Spielberichte - U14 SEK


24.03.2019

S.E.K. - Einbruch im 4. Viertel - 74:100 gegen BB 01 Ulm

Unsere U14 beendet die Saison auf dem 3. Platz und verpasst damit die Teilnahme an der BBW Endrunde. Nach der Niederlage in Ludwigsburg hieß es heute für beide Teams „Do or die“. Für den Verlierer wird die Saison hier und heute enden. Dementsprechend engagiert gingen zwei sehr gut eingestellte Teams in das Match. Kein Team lies das andere davonziehen. S.E.K. startete gut, Ulm konterte zum Ende des 1. Viertels, erarbeitete sich leichte Vorteile im 2. Viertel und ging mit 8 Punkten Vorsprung in die Halbzeit. (22:25, 38:46).

Headcoach Cyril da Silva stellte S.E.K. in der Pause so gut ein, dass im 3. Viertel der Anschluss gelang (58:59 in der 29. Minute). Doch dann war der Tank auf einmal leer. Ein And-one, fünf Freiwürfe in Folge, zwei Dreier zu Beginn des Schlussviertels und Ulm lag in weniger als drei Minuten 14 Punkte in Front. Auch wenn Cyril noch einmal in die Trickkiste griff, S.E.K. wollte kein Comeback gelingen. Foulprobleme, unnötige Ballverluste und Ulmer Treffsicherheit brachten dem Gast den verdienten Sieg vor großem Publikum. Glückwunsch an die Teams aus Ulm und Ludwigsburg zum verdienten Erreichen der BBW Endrunde!

Unser Team erreicht in der Premierensaison das Saisonziel der Direktqualifikation für die Saison 2019/20. Es wäre mehr drin gewesen, wenn ... 

Glückwunsch an Trainer, Team, Helfer und Supporter für eine Spitzensaison, in der den 

etablierten Teams Württembergs erfolgreich Paroli geboten werden konnte.


03.03.2019

U14 SEK gewinnt in einem einfachen Spiel mit 117:33 gegen TV Zuffenhausen

📸 Foto: Marti Rocks

S.E.K. U14 gewinnt 117:33 gegen einen TV Zuffenhausen, der lediglich im 1. Viertel mithalten konnte. Danach lief die SEK Maschine auf Normaltemperatur und lies dem Gast wenig Luft! Gelungener Auftritt von Coach Peter Raizner, der Headcoach Cyril da Silva heute vertreten durfte und dies souverän tat. Jetzt gilt es sich auf das Spitzenspiel in Ludwigsburg am kommenden Sonntag vorzubereiten. Dort trifft die SG SEK am 10.3. auf einen Gastgeber, der ebenfalls nur eine Niederlage aufweist.


13.02.2019

U14 SEK mit 120:31 Sieg gegen die Skizunft Kornwestheim

Ein Spiel mit tollen Spielzügen, guter Defense und viel Tempo. Der Gast war körperlich und spielerisch zu unterlegen und lag schnell in Rückstand, so dass keine Spannung aufkam. Daher ein Spiel für Variationen und. Spielzeit für alle. Alle Spieler, angeführt von einem gut aufgelegten Deniz, trugen zum Endergebnis bei. Pflichtsieg. Standesgemäß. Unsere U14 setzt sich damit weiterhin in den Top 3 fest. Jetzt geht es wegen Kadermaßnahmen in eine zweiwöchige Ligapause. Dann begrüssen wir den TV Zuffenhausen, bevor die verbleibenden Spiele in Ludwigsburg und gegen BB 01 Ulm das Rennen um die beiden Spitzenplätze und die damit die Qualifikation zur BBW Endrunde entscheiden.


09.12.2018

U14-1 vs. Porsche BBA Ludwigsburg

Auf dem Spielfeld gewonnen. Jetzt wird am grünen Tisch entschieden.

 

S.E.K. gewinnt ein intensives und attraktives Spiel verdient mit 63:50 gegen die Porsche BBA Ludwigsburg. War die erste Hälfte mit 32:30 noch nahezu ausgeglichen, so konnte sich der Gastgeber im 3. Viertel dann entscheidend absetzen. Headcoach Cyril da Silva hatte die bessere Defense auf dem Feld und auch die im entscheidenden Moment nervenstärkeren Spieler bei denen die Starting Five im allgemeinen, und Luis S. im besonderen einen sehr guten Tag erwischt hatten. Da der Gast jedoch Protest eingelegt hat, bleibt abzuwarten ob neben dem sportlichen Sieg auch formal der Sprung an die Tabellenspitze gelingt.

Was bleibt somit vom Tage? Die Erkenntnis, dass auch kleine Vereine in der Spitze attraktiv mitspielen können, wenn konstruktiv und wertschätzend zusammengearbeitet wird. Am Ende des Tages bleibt für unser Team die Erkenntnis, „entscheidend ist auf dem Platz“. Und da wurde beeindruckend gewonnen.