Spielberichte - Herren 1


11.04.2019

Letztes Heimspiel der Herren 1 gegen den TSV Kupferzell - 52:83

Beim letzten Saisonspiel empfingen die Esslinger Herren 1 die Basketballer aus Kupferzell. 

Dieses Spiel war für beide Mannschaften nicht mehr von großer Bedeutung, da keine der Mannschaften aufsteigen noch absteigen konnte. Coach Stathis musste wie so oft auf viele Spieler verzichten die verletzt oder aus beruflichen Gründen verhindert waren. Demnach gab es die Chance für unsere zwei Jugendspieler mehr Spielzeit zu bekommen. Diese nutzten das auch sehr gut aus und fanden gut ins Spiel. Die erste Halbzeit war noch sehr ausgeglichen. In der 2. Halbzeit ließen die Esslinger, aber immer mehr nach, sodass am Ende ein deutlicher Sieg zu Gunsten der Kupferzeller auf dem Plan stand.

Coach Stathis bedankt sich beim Team für die durchwachsene Saison, die aber letztendlich positiv endete. Besonderer Dank geht an den Kapitän der Mannschaft Grigori Arampatzis und den Co-Kapitän Jannis Matt für die Unterstützung während der gesamten Saison. Auch ein Dankeschön an den Verein, der die Herren 1 zu jeder Zeit unterstütze.

Es spielten: Dimi Chintsos (3p.), Wasilis Gotsis (5p.), Kostas Voulgaridis (13p.), Bezem Jaballah (2p), Pana Manoloudis (2p.), Chris Schmidt (21p.), Grigoris Arampatzis (4p.), Alexis Belitsis (2p.)


31.03.2019

Herren 1 gewinnen gegen den TSV Ellwangen mit 82:64

Am Samstag konnte im vorletzten Spiel ein Sieg gegen Ellwangen eingefahren werden. 

Nach der sehr unglücklichen Hinrunde mit nur 2 Siegen aus 11 Spielen musste das Team um Coach Stathis viel Arbeit investieren um wieder auf die Erfolgsspur zu kommen. Aber mit Disziplin und Ehrgeiz konnte sich die Mannschaft zurück kämpfen. Bislang konnte man in der Rückrunde 7 der letzten 10 Spiele gewinnen. Ebenso konnte man alle direkten Vergleiche für sich entscheiden.

Gegen Ellwangen konnte man am Samstag einen einfachen Sieg einfahren, trotz vieler Ausfälle. 82:64 gewannen die Esslinger und können entspannt ins letzte Spiel der Saison gehen. (Samstag 15 Uhr in Zell)

Am nächsten Samstag werden zwar wieder Spieler fehlen, dies dient aber als Chance für die Jugendspieler mehr Spielzeit zu bekommen.